Suche
Close this search box.

Aluminium metallisierte PI-Folie

Vakuum metallisierte Polyimidfolie

  • Gesamtdicke: (10μm bis über 100μm) mit einer Toleranz von ±3μm
  • PI-Schichtdicke: (≥2μm) + Aluminiumschicht (≥4μm)
  • Zugfestigkeit: ≥30Mpa
  • Breite: 0,5mm bis 990mm
  • Dehnungsrate: ≥30% Minimum
  • Verpackung: Rollen (D30), Blätter, 76mm abnehmbare Rollen, umgekehrte Kegelverpackung

Aluminiummetallisierte PI-Folie ist eine hochleistungsfähige, hitzebeständige Polyimidfolie. Eine Seite ist isolierend und die andere Seite leitend. PI-Kunststoff ist einer der besten isolierenden technischen Kunststoffe mit hoher Temperaturbeständigkeit, ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften, Ermüdungsbeständigkeit, Flammschutz, Dimensionsstabilität, guten elektrischen Eigenschaften, geringer Formschrumpfung, Ölbeständigkeit, Beständigkeit gegen gängige Säuren und organische Lösungsmittel. Er ist nicht alkalibeständig und hat eine ausgezeichnete Reibungs- und Abriebfestigkeit.

Eigenschaften

Anwendungen

IP steht für Ion Plating, eine detailliertere Kategorisierung der PVD-Technologie. Zu den PVD-Verfahren gehören Vakuumbeschichtung, Sputtern und Ionenplattieren (IP). IP gilt als die beste Technologie für Haftung und Haltbarkeit.

Im Vakuum wird das Beschichtungsmaterial verdampft oder gesputtert und als dünner Film auf das Substrat aufgebracht. Da keine störenden Luftmoleküle vorhanden sind, kann sich das Beschichtungsmaterial in geraden Linien bewegen und sehr gleichmäßige Schichten bilden.

Physikalische Gasphasenabscheidung (PVD) ist ein Verfahren, das von vielen Herstellern zur Beschichtung von Metallen wie Titan und Edelstahl eingesetzt wird. Bei dieser Technik wird Metall bei hohen Temperaturen auf ein anderes Metall “geschossen”, wodurch das Material aus der Dampfphase in einen festen Film umgewandelt wird.
Zu den Methoden der Bandagierung von Kabeln gehören die Längsbandagierung und die Querbandagierung. Bei der Querbandagierung wird weiter unterschieden in Querbandagierung und Diagonalbandagierung. Die Längsbandagierung wird für Kerndrähte verwendet, bei denen keine Gesamtverseilung erforderlich ist, und sie erfordert keine Flexibilität. Das Querbandagieren ist ein Hochgeschwindigkeitsverfahren mit guter Flexibilität.
 

Heißschmelzklebende laminierte Aluminiumfolien werden in zwei Typen unterteilt: Aluminium/PE-Abschirmfolie und Aluminium/PVE-Abschirmband. Sie verwenden MQ-40-Polymer als Heißsiegelkleber, der ungiftig und umweltfreundlich ist und die neueste Version der EU-RoHS-Umweltvorschriften erfüllt. Der andere Typ ist selbstklebende laminierte Aluminiumfolie mit echter EAA-Selbstklebefolie, die eine gute Heißsiegelhaftung und Langzeitstabilität bei niedrigeren Vorwärmtemperaturen gewährleistet.

Kupfer/PET-Abschirmungsbänder werden hauptsächlich in verschiedenen Bereichen eingesetzt, z. B. für extrem feine Koaxialkabel, verlustarme Antennen (Computer), Solarzellendrähte usw.
 
Abschirmende Materialien

Holen Sie sich jetzt Ihr Angebot

Plaudern wir ein wenig